AKTIONSTHEATERKASSEL KONTAKT IMPRESSUM
Datenschutz AKTUELL STÜCKE
Aktionen im Öffentlichen Raum
das verschwimmen der linien zwischen drinnen und draußen
  Zeitraum: Mai - August 2020
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
        
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
        
         Mareike Steffens (Tänzerin) in SOLER(2)
         Inspiration und Ausgangspunkt
        
 
 
 
Drei Kurzdramen ...
aus dem Theaterraum in den Öffentlichen Raum zu überführen - dieser Gedanke beschäftigt uns seit einiger Zeit. Wobei zwei der Kurzdramen im Kern dem Öffentlichen Raum zugeordnet sind.
 
Herausgerissen aus einer altertümlichen Hospitaleinrichtung in Emaille und Beigetönen (s.Foto links). An dem dritten Kurzdrama interessiert uns nur der Tanz einer Tänzerin (s.Foto oben) und der Gedanke dieses Element zu verfünffachen und eine Korrespon-denz zwischen Tanz und Musik zu schaffen.
 
Kurz noch etwas zum Autor Esteve Soler
Geboren 1976 in Katalonien und lebt in Barcelona. Am Institut del Teatre in Barcelona studierte er Regie und Dramaturgie und gehört heute zum Autorenkreis der “Sala Beckett”, wo er auch Stückeschreiben unterrichtet.
2018 / 2019 haben wir uns mit dreizehn seiner Kurzdramen im Theaterraum erfolgreich auseinandergesetzt (“Gegen die Demokratie”, “Gegen die Liebe” und “Gegen den Fortschritt”).  Siehe SOLER(1) und SOLER(2)
 
Doch immer wieder treibt uns die Lust am Experiment das Theater in die Stadt zu tragen. Sei es als angekündigte Aktion oder in Form des “Unsichtbaren Theaters”. Unser Beitrag zur Belebung der Innenstädte!
 
In einer Bearbeitung für Park, Cafe, Straße und Platz.
 
Konzeption/Realisation: Helga Zülch, Werner Zülch
Mehr und Konkreteres über Beteiligte demnächst !
 
 
 
Mit freundlicher Förderung durch ...
Kulturamt der Stadt Kassel
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
cdw Stiftung Kassel
Gerhard-Fieseler-Stiftung Kassel
Kasseler Sparkasse
und Hübner GmbH & Co KG